Joerg-Rudolph.de - 9 Kinderseiten

Homepage | Last Update: 03/2006, alle Links geprüft

Alle 9 Seiten im Überblick:

Die Maus.de | Die Blinde Kuh | BR Kinderinsel | Der kleine König | Kika - Kinderkanal | Kindersache | SWR Kindernetz | Seitenstark | Sandmännchen

Die Maus.de

Joels Lieblingsseite. Viele Spiele, für die man aber einige Browser-Plugins runterladen muss (Flash,...), Sachgeschichten, Lieder, Ausmalbilder und vieles mehr. Wer die Sendung mit der Maus mag, wird auch diese begeistern.

Link:
http://www.die-maus.de/maus.phtml.

Die Blinde Kuh

Die Blinde Kuh ist eine Suchmaschine und Portal für alles was Kinder im Netz interessierten dürfte. Die Inhalte sind betreut, mittlerweile wird die Seite auch vom Bund gefördert. Es gibt eine Post, Spiele, Nachrichten, ein Magazin, viele, viele Infos und natürlich die für eine Suchmaschine typische Eingabemaske.
Link:
http://www.blinde-kuh.de/

BR Kinderinsel

Die Kinderinsel des bayrischen Rundfunks bietet in den Rubriken Treffen und Finden, Spielen und Werkeln, Musik und Geschichten, Fragen und Verstehen sowie Radio und TV viele Inhalte für Kinder.
In der Rubrik Spiele gibt es Rätsel, Bastelanleitungen, Onlinespiele, Rezepte, PC Spiele und mehr.
Link:
http://www.br-online.de/kinder/spielen-werkeln/spiele/

Der kleine König

Geschichten, Lieder, Filme, Spiel und Spass. Dazu gehören ein paar Onlinespiele und Ausmalbilder zum ausdrucken.
Link:
http://www.derkleinekoenig.de/

Kika - Kinderkanal

Die Seite des TV Kanals ist sehr umfangreich, man merkt das sie nicht nur für eine Sendung zuständig ist. Was läuft im TV, Kika Welt, Onlinespiele, Buchtipps und viele, viele Ausmalbilder zu allen Sendungen im Kinderkanal.
Eine Bildergallerie zeigt eingeschickte Gemälde der Zuschauerinnen, im Sandmannstudio kann man seinen eigenen Film drehen, es gibt eine Linkseite mit mehr interessante Webseiten und Mailcards zum verschicken und Informationen für Eltern runden den Inhalt ab.
Sehr schöne Seite.
Link:
http://www.kika.de/_inhalte/spielspass/index.shtml

Kindersache

Die Webseite des Deutschen Kinderhilfswerks für Kinder.

Es darf gespielt werden, es gibt Infos, man kann chatten, Geschichten schreiben, sich über Politik und Kinderrechte informieren, es gibt eine Onlinezeitung (Rabatz) und vieles mehr. Das Kinderhilfswerk unterhält weiterhin Webseiten für Jugendliche und Erwachsene.
Link:
http://www.kindersache.de/startseite.htm

SWR Kindernetz

Das SWR Kindernetz besteht aus dem Mediennetz, dem Infonetz und dem Spielenetz. Im Spielenetz kann gemalt und gepuzzelt werden, es gibt Geschicklichkeits- und Ratespiele.
Link:
http://www.kindernetz.de/spielplatz/index.php

Seitenstark

Die Arbeitsgemeinschaft vernetzter Kinderseiten sammelt Webseiten mit Inhalten von Kindern. Eine schöne Sammlung die viele neue Stunden vor dem Computer ermöglicht. Betreiber der Seite sind unter anderem die Macher der Blinden Kuh.
Link:
http://www.seitenstark.de/

Sandmännchen

Sechs kleine Spiele für die eher ganz jungen Kinder, schön gemacht. Dazu kommt eine Seite mit Surf-Tipps für Kinder. Ein Spiel macht Probleme mit dem Firefox Browser, der Internet Explorer geht aber.
Link:
http://www2.rbb-online.de/_/sandmann/index_jsp.html

Joel

Computer mit 4 Jahren???

Nun, Joel ist mittlerweile 4 Jahre alt und wir haben mehrere Computer zuhause rumstehen. Da gehört die Neugierde an dem was die Eltern mit Tastatur und Maus anfangen zum normalen Alltag. Da wir mittlerweile via DSL an die Aussenwelt angeschlossen sind und nicht mehr die Onlineminuten zählen lag es nahe die seriösen Angebote der Fernsehanstalten abzuklappern, und dort sind wir auf der Suche nach altersgerechtem Spass für unser Kind fündig geworden.

Joel kennt die Maus, er kennt den kleinen König, er spielt gerne Feuerwehrmann, malt gerne aus, all das wird geboten und noch vieles mehr.

Oft dabei sind Infos für die Eltern, sind Basteltipps, weiterführende Angebote...

Kann man gar nicht alles ausprobieren.

Wir beschränken Joels Onlinezeit auf 20-30 Minuten pro Sitzung, er spielt vielleicht 2-3 mal die Woche. Es ist immer einer von uns beim Surfen dabei, natürlich, man sollte sein Kind nicht unbetreut vor den Computer lassen. Das mag irgendwann einmal einfach und bequem sein, in dieser Altersstufe brauchen uns die kleinsten zumindestens zum erklären der Spiele und Vorlesen der Spielanleitung.

Unserer Meinung nach ist die Computernutzung auch von 4jährigen auf diese Art und Weise OK und vertretbar.

Homepage | Last Update: 12/2005

© Jörg Rudolph 2005 | Contact